Samsung Galaxy A9 2018: mein erster Eindruck | deutsch



Samsung Galaxy A9 2018 erster Eindruck – in diesem Video zeige ich euch meinen Ersteindruck zum Samsung Galaxy A9 2018, das mit 4 Kameras auf der Rückseite ausgestattet ist.

🎞 KEINE Folge verpassen:

► Samsung Galaxy Watch Fazit:
► Galaxy A7 2018 Unboxing:

#GalaxyA92018 #erstereindruck #samsung

✔ Folgt mir:
► Facebook:
► Instagram:…

45 thoughts on “Samsung Galaxy A9 2018: mein erster Eindruck | deutsch”

  1. Ich habe es mir im Media Markt mal angeschaut und ich bin beeindruckt von diesem Gerät ..nur leider hat es kein kabelloses Laden was im Auto bei mir schon vorhanden ist.

  2. das ist nur Entschuldigung wenn ich das so sage ich muss mal meine Meinung sagen dass es nur geldverschwender Reich habe auch das Galaxy A7 2018 und das ist auch super und das allein hat die genau die ähnlichen Funktion auch 24 Megapixel Kamera ich weiß gar nicht warum man sowas auf markttrend ganz ehrlich gesagt es gibt nicht nicht Leute die nicht so viel Geld haben und 600 auch was wirklich verdammt teuer

  3. ICH HABE EINE FRAGE, BEI MEINE HANDY SAMSUNG GALAXY A9 WURDE VON SOFTWARE UPDATE HERUNTERGELADEN UND MEINE FRAGE IST.. JETZT KANN ICH DIE MULTI WINDOW NICHT FINDEN IST ES WEG? ODER WO IST ES KÖNNEN SIE MIR BIITTTEEE HELFEN VIELEN DANK. ❄🎋

  4. Ich hab mir das kürzlich bestellt und wollte mich mal informieren.
    Wenn ich das jetzt richtig verstanden habe, kann man zwischen den verschiedenen Kameras wechseln. Aber wieso sollte ich von einer 24mp Kamera zu einer 5mp Kamera wechseln. Ich hatte eigentlich vermutet, dass die anderen Kameras Punkte, die die hauptkamera nicht schaft erfüllen und damit das Gesamtergebnis verbessert wir. Hab ich durch da a9 bessere Optionen wie mit meinem XZ?

  5. Video Klasse! Das Handy brauch aber kein Mensch! Es kann nicht mehr als andere Smartphones und dieser Kamera Hype ( Linsen ) ist Schwachsinn!!! Warum macht man nicht an jede Seite ( Oben+Links+Rechts+Vorn+Hinten) eine Kamera? Dann hat man eine 360 Grad Lösung im Handy Ironie

  6. Ich bin sogar sehr interessiert am A9. Eigentlich wollte ich das A7 aber da ich bei dir gehört habe das Fast Charging nicht möglich und der alte USB Anschluss verbaut ist, tendiere ich dazu zu warten und mir das A9 nochmal genau anzuschauen. Auch wenn ich das doppelte zahlen muss. Aber was macht man nicht um ein Smartphone zu kaufen, vorallem mit hoffentlich wirklich guter Kamera (das interessiert mich am meisten)

  7. Die vier Kameras zu haben ist ja cool: nach dem Motto: Besser haben als brauchen (so wie bei allen Samsung Features) aber die sehen einfach mal richtig kacke aus. Vielleicht bekommt das A10 ja 8 Kameras damit es symmetrisch ist….🤦🏻‍♂️

  8. Mein Note 9 würde ich ja sowieso gegen mein Smartphone 📱 der Welt eintauschen. Aber das sieht doch eigentlich ganz nett aus. Gerade für Leute die vielleicht keine 1000€ für ein Handy ausgeben wollen.

  9. Mir hat die Mittelklasse von Samsung noch nie so richtig gefallen und diesmal tut sie das auch nicht. Das Design mit den dicken displayrändern und dieser viel zu bunten Software gefällt mir einfach überhaupt nicht. Des weiteren denke ich nicht, dass 4 Kameras überhaupt nötig sind. Das Google Pixel 3 zeigt ja, dass bokeh und Zoom auch mit einer Linse möglich sind, dann noch den Weitwinkel dazu und das hätte gereicht (also Max. 2-3 Kameras).
    So gern ich die Samsung Flaggschiffe eigentlich mag, finde ich das A9 einfach überhaupt nicht gut, vor allem weil es das s9 schon für unter 600€ gibt und das s9 plus auch nicht mehr viel teurer ist

  10. Spannendes Gerät, vor allem wegen der Quadkamera. Ich muss aber sagen, ich halte das für viel Marketing und eher unnötig. Der Trend immer mehr Linsen zu verbauen ist schon etwas komisch. Sieht man doch bei einem Pixel, was auch mit einer Linse möglich ist. Wie siehst du das?

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *